Kinderchirurgie Lörrach
Glücklich    Gesund   Gemacht  !!!
Kinderchirurgische Notfallambulanz: +49 (0)7621 171-4040 (24 Stunden / Tag erreichbar) Tel: +49 (0)7621 171-4046 (Sekretariat)   |   Fax: +49 (0)7621 171-4097
Um die Internetseiten der Kinderchirurgie Lörrach für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, kann es erforderlich sein Cookies zu verwenden.  Durch die weitere Nutzung der Internetseiten der Kinderchirurgie Lörrach stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  © Kinderchirurgie Lörrach (www.kinderchirurgie-loerrach.de)                                                   Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und Rechtshinweis  

1te Lörracher Gipskur (Basic‘s)

Resümee zum Gipskurs 2017 des St. Elisabethen Krankenhauses

Ein schöner sonniger erster April konnten die dreißig Teilnehmer unseres ganztägigen Gipskurses nicht abhalten sich gegenseitig Gipsverbände in jeglicher Art und Form anzulegen. Ein toller Tag mit hervorragenden Referenten und Tutoren ermöglichte das Grundlagen und Wissen vermittelt, sowie ein reger Austausch erfolgen konnte. So konnten Neulinge aber auch "alte Hasen" der Gipstechnik profitieren. Nach der Einführung und spannenden lebhaften Vorträgen wurde der Kurs in praktischen Übungen vertieft. Dies war so spannend, dass selbst am späten Nachmittag die Teilnehmer noch nicht müde wurden sich in den unterschiedlichen Techniken zu versuchen. Daher überlegen wir diesen Kurs in naher Zukunft als Wiederholung und evtl. auch einen Aufbaukurs anzubieten

Einladung

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Sehr herzlich möchten wir Sie einladen zu einem praxisnahen Gipskurs in unserer Kinderklinik. Der Schwerpunkt des Intensiv- Tageskurses soll klar auf der praktischen Anwendung der verschiedenen Gipstechniken liegen. Wir haben langjährige erfahrene Tutorrinnen und Tutoren dafür begeistern können, mit Ihnen zusammen die gängigen Schienen und Casts zu trainieren. Dabei wird es besonders wertvoll sein von praktischen Tipps und Tricks der erfahrenen Anwender zu profitieren. Wie kaum in einem anderen Bereich der Frakturbehandlung lebt der Erfolg der konservativen Therapie von der praktischen Erfahrung des Anwenders. Daher wollen wir nach einer kurzen theoretischen Einführung an mehreren Tischen in Kleingruppen das Anlegen von verschiedenen Cast-Techniken trainieren. Zum Abschluss erhalten erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat und nehmen darüber hinaus hoffentlich viele neue Er-/Kenntnisse mit nach Hause.   Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, möchten wir Sie bitten, sich mit einer Anmeldekarte (Flyer Vorderseite / Rückseite) per Fax oder postalisch verbindlich anzumelden. Wir senden Ihnen dann die weiteren Kursunterlagen zu. Die Teilnehmer werden in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt. Bitte beachten Sie, dass Ihr Kursplatz erst nach Eingang der Kursgebühren verbindlich reserviert ist. Anmeldeschluss ist der 28.02.2017. Wir freuen uns auf einen spannenden und erkenntnisreichen Tag mit Ihnen zusammen.

Programm

Samstag, 01.04.2017 von 09:00 ~ 16:00 im St. Elisabethen- Krankenhaus Lörrach, Großer Saal - Begrüßung und Einführung - Grundlagen der Frakturbehandlung - Materialkunde - Vorstellung der gängigen Gips- und Castverbände - Praktische Übungen (Kleingruppen) Unterschenkel-Cast Finger-Cast Daumeneinschluß-Cast Unterarm-Cast - Mittagspause - Praktische Übungen (Kleingruppen) - Kursende mit Übergabe der Zertifikate Referenten und Tutoren: Gabi Eckert-Klados: Hauptverant. Pflegekraft Gipszimmer, St. Elisabethen- Krankenhaus Lörrach Sylvia Berberich: Hauptverant. Pflegekraft Gipszimmer, Universitätskinderspital (UKBB) Basel Fritz Mick: Ltd. Gipspfleger, Universitätsklinikum Freiburg Michael Stulz: Ltd. Ambulanzpfleger, St. Josefs Krankenhaus Freiburg Dr. Tobias Berberich: Ltd. Arzt Abteilung Kinderchirurgie, St. Elisabethen-Krankenhaus Lörrach Dr. Tarik Jamaan: Oberarzt Abteilung Kinderchirurgie, St. Elisabethen-Krankenhaus Lörrach Andreas Hübl: Anwendungsberater Kliniken Deutschland, Fa. Lohmann & Rauscher GmbH Jos Engelen: Gipsverbandsmeester (NL)
Kinderchirurgie Lörrach
Glücklich    Gesund   Gemacht  !!!
Kinderchirurgische Notfallambulanz:  +49 (0)7621 171-4040 (24 Stunden / Tag erreichbar) Tel: +49 (0)7621 171-4046 (Sekretariat)   |   Fax: +49 (0)7621 171-4097
Um die Internetseiten der Kinderchirurgie Lörrach für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, kann es erforderlich sein Cookies zu verwenden.  Durch die weitere Nutzung der Internetseiten der Kinderchirurgie Lörrach stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  © Kinderchirurgie Lörrach (www.kinderchirurgie-loerrach.de)                                                              Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung / Rechtshinweis  

1te Lörracher Gipskur

(Basic‘s)

Resümee zum Gipskurs 2017 des

St. Elisabethen Krankenhauses

Ein schöner sonniger erster April konnten die dreißig Teilnehmer unseres ganztägigen Gipskurses nicht abhalten sich gegenseitig Gipsverbände in jeglicher Art und Form anzulegen. Ein toller Tag mit hervorragenden Referenten und Tutoren ermöglichte das Grundlagen und Wissen vermittelt, sowie ein reger Austausch erfolgen konnte. So konnten Neulinge aber auch "alte Hasen" der Gipstechnik profitieren. Nach der Einführung und spannenden lebhaften Vorträgen wurde der Kurs in praktischen Übungen vertieft. Dies war so spannend, dass selbst am späten Nachmittag die Teilnehmer noch nicht müde wurden sich in den unterschiedlichen Techniken zu versuchen. Daher überlegen wir diesen Kurs in naher Zukunft als Wiederholung und evtl. auch einen Aufbaukurs anzubieten

Einladung

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Sehr herzlich möchten wir Sie einladen zu einem praxisnahen Gipskurs in unserer Kinderklinik. Der Schwerpunkt des Intensiv- Tageskurses soll klar auf der praktischen Anwendung der verschiedenen Gipstechniken liegen. Wir haben langjährige erfahrene Tutorrinnen und Tutoren dafür begeistern können, mit Ihnen zusammen die gängigen Schienen und Casts zu trainieren. Dabei wird es besonders wertvoll sein von praktischen Tipps und Tricks der erfahrenen Anwender zu profitieren. Wie kaum in einem anderen Bereich der Frakturbehandlung lebt der Erfolg der konservativen Therapie von der praktischen Erfahrung des Anwenders. Daher wollen wir nach einer kurzen theoretischen Einführung an mehreren Tischen in Kleingruppen das Anlegen von verschiedenen Cast-Techniken trainieren. Zum Abschluss erhalten erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat und nehmen darüber hinaus hoffentlich viele neue Er- /Kenntnisse mit nach Hause.   Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, möchten wir Sie bitten, sich mit einer Anmeldekarte (Flyer Vorderseite / Rückseite) per Fax oder postalisch verbindlich anzumelden. Wir senden Ihnen dann die weiteren Kursunterlagen zu. Die Teilnehmer werden in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt. Bitte beachten Sie, dass Ihr Kursplatz erst nach Eingang der Kursgebühren verbindlich reserviert ist. Anmeldeschluss ist der 28.02.2017. Wir freuen uns auf einen spannenden und erkenntnisreichen Tag mit Ihnen zusammen.

Programm

Samstag, 01.04.2017 von 09:00 ~ 16:00 im St. Elisabethen-Krankenhaus Lörrach, Großer Saal - Begrüßung und Einführung - Grundlagen der Frakturbehandlung - Materialkunde - Vorstellung der gängigen Gips- und Castverbände - Praktische Übungen (Kleingruppen) Unterschenkel-Cast Finger-Cast Daumeneinschluß-Cast Unterarm-Cast - Mittagspause - Praktische Übungen (Kleingruppen) - Kursende mit Übergabe der Zertifikate Referenten und Tutoren: Gabi Eckert-Klados: Hauptverant. Pflegekraft Gipszimmer, St. Elisabethen- Krankenhaus Lörrach Sylvia Berberich: Hauptverant. Pflegekraft Gipszimmer, Universitätskinderspital (UKBB) Basel Fritz Mick: Ltd. Gipspfleger, Universitätsklinikum Freiburg Michael Stulz: Ltd. Ambulanzpfleger, St. Josefs Krankenhaus Freiburg Dr. Tobias Berberich: Ltd. Arzt Abteilung Kinderchirurgie, St. Elisabethen- Krankenhaus Lörrach Dr. Tarik Jamaan: Oberarzt Abteilung Kinderchirurgie, St. Elisabethen- Krankenhaus Lörrach Andreas Hübl: Anwendungsberater Kliniken Deutschland, Fa. Lohmann & Rauscher GmbH Jos Engelen: Gipsverbandsmeester (NL)