Kinderchirurgie Lörrach
Glücklich    Gesund   Gemacht  !!!
Kinderchirurgische Notfallambulanz: +49 (0)7621 171-4040 (24 Stunden / Tag erreichbar) Tel: +49 (0)7621 171-4046 (Sekretariat)   |   Fax: +49 (0)7621 171-4097

Neuigkeiten

<< vorherige / Seite 3 / nächste >>

Was gibt es neues aus unserer Abteilung

14. März 2017 - Xin chào Vietnam - Willkommen bei den Menschen im Süden

Sektion Schopfheim – Einsatz in der Kaiserstadt „Hue“ Vietnam (25.02.2017 – 12.03.2017)

Bereits zum zweiten Mal reiste ein Team unter der Leitung von Herrn Dr. Günter Zabel in die

Stadt „Hue“ in Zentral-Vietnam. Frau Dr. Isabell Bui und der dortigen Abteilung für Mund-Kiefer-

Gesichtschirurgie verdanken wir die hervorragende Planung und Kontaktpflege im Vorfeld.

Vietnam ist den meisten Menschen durch seine

langjährige Kriegsgeschichte im Gedächtnis

geblieben. Jahrtausende lang wurde die

Bevölkerung durch die Chinesen unterdrückt,

hierdurch hat Vietnam seinen Namen erhalten:

„Viet (Menschen) Nam (Süden)“ – Menschen im

Süden von China. Es folgte eine hundertjährige

Kolonialisierung durch die Franzosen mit einem

französischen Krieg gegen China, anschließend

......

Link: zum kompletten Artikel

Des weiteren finden sich lesenswerte Artikel in der Badischen Zeitung "Viele Operationen in der

Kaiserstadt" und Artikel der Oberbadischen Zeitung "OP Bohrmaschine war erfolgreich".

27. Januar 2017 - Interplast fährt nach Vietnam

Der nächste Hilfseinsatz für das Interplast Team Schopfheim e.V. steht an.

Vom 25.02.2017 bis zum 12.03.2017 fliegen Dr. Zabel und Dr. Lehr nach Hue in Zentralvietnam

am chinesischen Golf, um armen betroffenen Kindern eine operative medizinische Versorgung

zukommen zulassen. Dabei wird das Team zudem von Dr. Thönnissen, zwei Mund-Kiefer-

Gesichtschirurgen und einem Anästhesie-Team aus Dortmund gebildet. Die örtliche Planung

erfolgt durch Fr. Dr. Huynh.

Zu Interplast: INTERPLAST Germany e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit der Aufgabe, in

medizinisch unterentwickelten Ländern der Dritten Welt Menschen mit angeborenen

Fehlbildungen oder Unfallfolgen durch plastisch-chirurgische Eingriffe zu einer besseren

Lebensqualität zu verhelfen. Dabei werden in erster Linie Patienten mit Gesichts- und

Handfehlbildungen, Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, schweren Verbrennungsnarben, Tumoren

der Haut und des Kopfes, Defekten durch Kriegsfolgen und weiteren Erkrankungen operativ

behandelt. Durch plastisch-rekonstruierende Chirurgie versuchen wir die Lebensqualität von

sozial Benachteiligten erheblich zu verbessern.

26. Januar 2017 - Kinderchirurgie- und orthopädie austauscht Dreiländereck

Aus aktuellen Anlass und im Zuge unserer grenznahen Kooperation mit dem UKBB (CH) findet

heute ein neuerlicher Austausch der Kenntnisse statt. Unter dem Thema Juveline und

aneurysmatische Knochenzytsen berichtet Prof. Dr. A. Krieg über seine Erfahrungen. Unterstützt

wird die Veranstaltung durch die Firma Bonesupport.

05. Januar 2017 - Neue Assistenzärztin "F. Houy" in unserem Team

Durch Frau F. Houy bekommen wir seit dem heutigen Tag Verstärkung. Als Mutter wird Sie

zunächst als Teilzeitkraft sich integrieren. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in der

Kinderchirurgie und Pädiatrie, welche Sie im Uniklinikum Basel erwerben konnte. Wir freuen uns

riesig über diesen Zuwachs und wünschen Ihr einen guten Anfang

04. Januar 2017 - Einladung zum ersten Lörracher Gipskurs 2017

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

Sehr herzlich möchten wir Sie einladen zu einem praxisnahen Gipskurs in unserer Kinderklinik.

Der Schwerpunkt des Intensiv-Tageskurses soll klar auf der praktischen Anwendung der

verschiedenen Gipstechniken liegen. Wir haben langjährige erfahrene Tutorrinnen und Tutoren

dafür begeistern können, mit Ihnen zusammen die gängigen Schienen und Casts zu trainieren.

Dabei wird es besonders wertvoll sein von praktischen Tipps und Tricks der erfahrenen

Anwender zu profitieren.

Wie kaum in einem anderen Bereich der Frakturbehandlung lebt der Erfolg der konservativen

Therapie von der praktischen Erfahrung des Anwenders. Daher wollen wir nach einer kurzen

theoretischen Einführung an mehreren Tischen in Kleingruppen das Anlegen von verschiedenen

Cast-Techniken trainieren.

Zum Abschluss erhalten erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat und nehmen darüber hinaus

hoffentlich viele neue Er-/Kenntnisse mit nach Hause.

Wir freuen uns auf einen spannenden und erkenntnisreichen Tag mit Ihnen zusammen.

12. Dezember 2016 - Ferienkalender Baden-Württemberg 2017

Schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu und die Planungen für das Jahr 2017 laufen bereits

an. Daher haben wir einen Kalender in Din A4 mit den Baden-Württembergischen Schulferien

online gestellt.

Durch direkten Klick den Link kann die pdf geöffnet werden. Alle Angaben ohne Gewähr

(http://www.schulferien.org/)

19. Oktober 2016 - Herzlichen Glückwunsch

Wir freuen uns sehr mit Dr. Christian Lehr, welcher erfolgreich die Prüfung zur Facharzt-

Anerkennung für Allgemein-Chirurgie an der Landesärztekammer Südbaden abgelegt hat.

14. Oktober 2016 - Vielen, vielen Dank für die Spenden an Interplast

Sehr überraschend, hatte der Förderverein der Feuerwehr Eimeldingen als Dankeschön für den

Vortragsabend eine Spendenkasse aufgestellt. Diese dient der Unterstützung des

Interplastprojekt (Sektion Schopfheim) von Dr. Zabel in Indien (Varanasi) oder Vietnam (Hue). Die

Planungen laufen noch im November 2016 Menschen mit Verbrennungen und anderen

Missbildungen zu helfen. Insgesamt kamen durch diese Aktion 283,14 Euro an Spenden

zusammen. Vielen Dank.

13. Oktober 2016 - Rückblick auf gestern Abend

Wirklich tolle Anteilnahme am Vorabend in Eimeldingen bei dem Vortrag (Erste Hilfe beim Kind).

Insgesamt waren 62 interessierte Eltern, Großeltern und medizinisches Personal gekommen. Bei

tollen Diskussionen konnten alle Beteiligten ihr Wissen erweitern und Ängste abstoßen.

12. Oktober 2016 - Erste Hilfe beim Kind

Heute Abend wir Dr. Lehr im Feuerwehrhaus Eimeldingen, St. Floriansweg 23, einen Vortrag zu

einigen Themen der Ersten Hilfe und Prävention für Eltern bei kindlichen Erkrankungen,

Verletzungen und Notfällen halten. Er und der Förderkreis der Feuerwehr Eimeldingen würden

sich über zahlreiche Besucher freuen.

3. Oktober 2016 - Die Maus ist im Haus

An diesem Feiertag konnten wir eine erlebnisreiche Zeit mit der Maus und allen teilnehmenden

Kindern begehen. Es wurde im Rahmen des angekündigten "Türöffner Tages" die Pforten des St.

Elisabethen-KH und eines Rettungswagen für interessierte Kinder geöffnet.

17. August 2016 - Türöffner-Tag ist ausgebucht

... Hoppla, das hatten wir nicht erwartet !!!

Bereits nach 24h Stunden können [bzw. müssen] wir mitteilen das alle Plätze ausgebucht sind.

Wir freuen uns über dieses rege Interesse für diese Veranstaltung. Leider können wir keine

weiteren Teilnehmer aus Platz und Sicherheitsgründen annehmen.

Wer nicht dabei sein kann hat die Möglichkeit eine Zusammenfassung in der "SENDUNG MIT

DER MAUS" am Sonntag, den 10. Oktober,  um 9.30 im Fernsehen auf ARD oder um 11.30 im

KIKA zu schauen. Für Alle die es nicht erwarten können läuft die Sendung im WDR bereits am

Samstag um 11.30 !

16. August 2016 - Wir mach die TÜREN AUF ! Für alle Freunde der Maus

... am Montag, den 3 Oktober "Türöffner Tag" der Sendung mit der Maus, werden wir einen

medizinischen Blick hinter die Kulissen eines Notfallzentrums erlauben. Wenn du wissen willst

wie es in einem Krankenwagen aussieht, wie es in einem Operationssaal abläuft, wo das Essen

für kranke Kinder gekocht wird und vieles mehr? >> Wir zeigen es dir!

Zusammen werden wir diesem Tag den kranken Teddybär begleiten und helfen. Wir spielen und

kochen zusammen und werden noch lustige Gips-Andenken fertigen.

Wenn du dabei Sein willst, dann melde dich unter: MausFreunde@elikh.de

Wir freuen uns auf dich!

>> Auch 2016 heißt es wieder "Türen auf für die Maus"! Am Montag, den 3. Oktober 2016 kannst du beim deutschlandweiten

Türöffner-Tag Sachgeschichten live erleben. Hier kannst du dir alle bisherigen Türöffner-Angebote ansehen. <<

(http://www.wdrmaus.de/tuer_oeffner_tag/2016/index.php5)

15. August 2016 - Bolivien "Interplast"

Es ist wieder soweit, in vier Wochen werden Dr. G. Zabel und seine Frau mit einem Team nach

Bolivien fliegen. Durch ihrer leidenschaftlichen Tätigkeit für die Interplastsektion Schopfheim,

erfreuen sie weltweit Kinder und ihre Familien in Armutsgebieten. Zwei Woch